© 2019 Gottfried Störmer | Am Bachgrund 7 | 68623 Lampertheim

Aktivitäten

Keine nicht einlösbaren Versprechen, sondern die Realisierung wirklichkeitsnaher Aufgaben zum Wohle der Gemeinschaft bildet die Leitlinie für meine Arbeit als Bürgermeister. In meiner bisherigen Amtszeit wurden gemeinsam mit den politischen Kräften, der Verwaltung und der Bürgerschaft folgende Ergebnisse erzielt:

Hofheim:

  • Renovierung und Umbau des Bürgerhauses

  • Neubau einer KiTa im Bürgerhaus

  • Verlagerung der Verwaltung ins historische Rathaus

  • Fertigstellung Kerweplatz 

  • Neugestaltung Kinderspielplatz in der Gartenstraße 

  • Bordsteinabsenkungen

  • Ampel für Fußgänger

  • Feldversuch einer verkehrsberuhigten Straße

  • Erweiterung des Baugebiets Rheinlüssen

  • Bahnhofsumfeld aktuell in Bearbeitung

Hüttenfeld:

  • Erstellung eines Neubaus für die Feuerwehr

  • Ausbau des Park- und Kerweplatzes am Bürgerhaus

  • Umbau des Vorplatzes zum Bürgerhaus

  • Besondere Aktivität zum Anschuss Hüttenfelds an Breitbandversorgung

  • Realisierung des Wohngebietes Am Landgraben und vollständige Umsetzung

  • Platzierung des Dorflädchens im Bürgerhaus

  • Sicherstellung der Nahversorgung durch Bauernladen Steinmetz

  • Pflanzung eines Winterrasenplatzes im Sportpark Hüttenfeld

  • Unterstützung der Schützen für die Raumschießanlage

  • Süpro Hüttenfeld, Beseitigung der Geruchsbelästigung

Neuschloß:

  • Vereinbarung und Abschluss der Zahlungen zu den jahrelangen Sanierungsarbeiten im Wohngebiet 

  • Umfassende und abschließende Sanierung des Sodabuckels

  • Einrichtung eines GEO-Punktes am Beamtenbau

  • Aufwertung/Ergänzung der Grillanlage Heidetränke und Umgebung

  • Neubau einer Kinderkrippe „Zwergenschloss“

  • Einrichtung des Waldkindergartens

Rosengarten:

  • Dachsanierung beim Dorfgemeinschaftshaus

  • Regelmäßige Prüfung der Verkehrssituation, Anpassung der Verkehrslenkung und -überwachung

  • Planung Sportplatz aktuell in Bearbeitung

Lampertheim:

Projekte:

  • Platzierung des Themas Stadtumbau und Förderung durch das Land Hessen

  • Vorbereitung der Umsetzung des Stadtumbaus durch Freiräumen von Baufeldern sowie Umsetzung diverser Kleinmaßnahmen und Beauftragung von Studien (Eleonorenstraße / Wilhelmstraße, Riesengasse)

  • Den Regiebetrieb Stadtmarketingeingerichtet

  • Durchführung des Formats Unternehmerfrühstücks / Einrichtung eines Unternehmerbarbeques

  • Vergabe des Kulturpreises in Lampertheim

 

Verkehr/Radwege:

 

  • Kreisel Industriestraße erbaut

  • Umsetzung des Fahrradwegekonzepts im Straßennetz, Einrichtung von Fahrradschutzstreifen

  • Einrichtung der Familienerlebnisradroute Ried mit den Nachbarstädten

  • Mitwirkung am Fahrradweg Rheinschleife von der Bergstraße ins Ried

  • Starthilfe für die Einrichtung einer ADFC-Ortsgruppe

 

Tourismus:

  • Altrhein, Rückschnitt des Grüns am Ufer (freier Blick auf den Altrhein)

  • Gespräche/Vorbereitung Altrheinentschlammung auf ministerieller Ebene

  • Erhalt/Fortsetzung der Spargelwanderung

  • Einrichtung eines Info-Punktes am Altrhein

  • Vor-Ort-Begleiter gemeinsam mit GEO-Naturpark ausgerichtet

  • Einrichtung eines Wohnmobilstellplatzes am Hallenbad

 

Schule/Bildung:

  • Ausbildungsplatzinitiative mit Unternehmern und Schule eingerichtet

  • Begleitung des Pakts für den Nachmittag

 

Beteiligung:

  • Einrichtung eines Jugendbeirates

  • Einrichtung eines Behindertenbeirates

  • Einrichtung eines Fahrgastbeirates

  • Einrichtung eines Stadtelternbeirates

  • Einrichtung einer lokalen Partnerschaft im Rahmen des Stadtumbaus

  • Gemeinsamer Stadtspaziergang vor Beginn des Stadtumbaus

  • Einrichtung der Internetplattform „Sag’s doch mol“ inklusive Mängelmelder u.a.